Warning: Declaration of cro_Walker::start_el(&$output, $item, $depth, $args) should be compatible with Walker_Nav_Menu::start_el(&$output, $item, $depth = 0, $args = Array, $id = 0) in /www/htdocs/w0123cae/theresienfest.de/wp-content/themes/bistro/inc/framework/menus.php on line 0
Moon Circus DJs & Events präsentiert die Global Stage Night "So Berlin" - Theresienfest Hildburghausen

Wir sagen "Danke" an alle Besucher des 25. Theresienfest und freuen uns bereits auf nächstes Jahr

Moon Circus DJs & Events präsentiert die Global Stage Night „So Berlin“

banner_global_stage
20:00

25. September 2015

Global Stage Night "So Berlin"

banner_global_stageMoon Circus DJs & Events präsentiert die Global Stage Night „So Berlin“

Das Partywochende startet mit Elektronischer Musik im Festzelt. Live dabei sind:

  • Mark Tarmonea, mit seiner Hitsingle „So Berlin“
  • DIA Plattenpussys
  • Airdice
  • Küche 80
  • Blondee

Eintritt: 10 Euro (ab 16 Jahre)
Einlass: ab 20:00 Uhr

 

Mark Tarmonea

Nicht selten bricht der Tag an und Mark Tarmonea hat noch kein Auge zugetan. Draußen kräht der
Hahn, und er sitzt am Rechner und schraubt zum hundertsten Mal am Arrangement. Beat, Basslauf, Syntheseizer, der Gitarre, dem Gesang: Erst wenn alles sitzt, kann er sich zurücklehnen.
„Manchmal dauert das 24 Stunden am Stück“, sagt er. „Dieses konzentrierte Arbeiten ist ganz
wichtig für mich. Das war schon immer so.“ Mark Tarmonea ist oftmals kurz davor, die Musik hinzuschmeissen. Das hehre Ziel ist auch nach Jahren harter Arbeit weit entfernt, unüberwindbar
sind nach wie vor die Hindernisse. Doch er kann und will nicht aufgeben, „Musik ist meine
Berufung, etwas anderes kommt für mich nicht in Frage“, sagt er. 2014 ist dann der Wendepunkt für
den vielseitigen Künstler. Sein damaliger Mitbewohner weckt Mark‘s Faszination für DJing und elektronische Musik. Er beginnt bald seine deutschsprachigen Songs und seine bisherige traditionelle Form des Produzierens mit Deep House zu kombinieren. Ein neuer Sound ist
geboren. Seine erste Single „Freier Fall“ steigt Anfang 2014 mühelos in alle einschlägigen DJ-Charts
ein und darf in gewisser Weise als Vorreiter für Songs wie „Wolke 4“ gelten, die gerade in vergleichbarem Soundgewand zu Top 10 Ehren kommen. Derzeit arbeitet Mark Tarmonea an seinem Debüt-Album. Einen Vorgeschmack darauf lieferte seine zweite Single „So Berlin“, die
seit Monaten in den namhaften Musikblogs zelebriert wird.

 

DIA Plattenpussys

Marc Heydecke und Marco Quaß sind die Plattenpussys, ein feierwütiges DJ- Team mit der Aufgabe, den Dancefloor in ein Tollhaus zu verwandeln und den Euphoriepegel gen Unendlich zu treiben. Ihre Mittel? Treibender Techhouse, warme Melodien, hitzige Housestücke, gepaart mit liebevollen Vocals und der Extraportion Überraschung. Die eigene Crowd wird dabei zum illustren Fanblock, der die frenetische Stimmung quer über den Floor transportiert. Ist die Masse einmal in Schwung, kann
ihr keiner entkommen. Bestens zu erleben bei ihrem eigenen jährlichen JAAS-Festival in Thüringen.
Dabei sind Heydecke & Quaß auch hinter den Studiomauern umtriebige Kerle. Ihre  Eigenschöpfungen „Steezy“ und „Tille“ sind 2 coole Housetracks geworden mit eindringlichen
Vocals und einer zuckersüßen Melodie. Ihre Edits u.a. von Jennifer Lawrence „Hanging Tree“,
sowie Kirill Bukka‘s „Sweet Moment“ und „Fire“ von Asta haben weit über Mitteldeutschland hinaus für Aufmerksamkeit gesorgt und das stetig wachsende Tanzkollektiv ist sowieso von den Socken. Es wird also Zeit den Alltag liegen zu lassen. Es wird Zeit dem Spirit von Altenburg zu verfallen.
Es wird Zeit für DIA Full House!

 

Airdice

Das Interesse für die elektronische Musik entdeckte er bereits in seinen jungen Jahren bei einer Gartenfete mit Freunden. Dieses Genre war für Ihn völlig neu und somit begann die Mission für sein Lebenswerk. Mit dem Wunsch „einzigartig zu sein“ und „sich von der Masse abzuheben“, startete der damals 18 jährige sein musikalisches Projekt mit dem Namen „AIRDICE“. Bis heute kann er mit seiner Musik – bestehend aus treibenden Beats und schönen Melodien – all seine Sets erfolgreich unter die tanzende Meute bringen. Seine größten Erfolge sind u.a. mit den beiden Hits „TU BIE“ sowie dem „FIRST LOVE REMIX“ von „Filou“ zu verzeichnen. Dazu kommen zahlreiche bekannte Festivals wie das Sputnik Springbreak, Helene Beach & Sonne Mond Sterne-Festival.

 

Küche 80

Hinter dem DJ-Duo Küche 80 stehen Christian Fritsche und Bernd Catterfeld, zwei schrille Erfurter
Szene-Friseure, die sich bereits seit 2001 mit ihren House – und Electro- Sets zu wahren „Heros of Housemusic“ empor gespielt haben. Sie spielten beide in angesagten Clubs und auf großen Events wie z.B. Centrum Erfurt, Joue Joue (EGA BOX), SkyClub, Sonne Mond Sterne uvm. Inzwischen ist der Begriff Küche 80 aus der House und Dance Scene nicht mehr wegzudenken. Das die Beiden in der Lage sind, die verschiedenen Clubs und Partys zu rocken, haben sie bereits mehrfach
eindrucksvoll unter Beweis gestellt. Ihre handerlesenen Beats reißen die feiernde Menge mit und sorgen für wahre „hands up“- Euphorie.

 

Blondee

Seit 2005 ist Blondee fester Bestandteil der deutschen Deep- House-Szene. Ob als DJ, Produzent
oder Remixer – der gebürtige Potsdamer begeistert bereits seit über 10 Jahren mit seinen gefühlvollen und melodienreichen DJ-Sets und eigenen House-Produktionen. Dabei beweist Blondee nicht nur Fingerspitzengefühl beim Transfer alter Klassiker in das Hier und Jetzt,
sondern auch bei der Produktion neuer elektronischer Musik voller Emotionen und viel Durchsetzungsvermögen: Disco und Deep-House- Perlen werden mit akustischen Gitarren-Licks und organischen Drum-Mustern angereichert, subtil gewählte Vocal-Parts sorgen für das
gewisse Gefühl und werden durch treibende Club-Arrangements abgerundet. In seinen DJ-Sets führt Blondee Stile und Stimmen aus verschiedenen Jahrzehnten eindrucksvoll zu einem unterhaltsamen und musikalisch vielfältigen Mix zusammen, mit dem er nicht nur die Clubs deutscher Metropolen wie München und Berlin zum kochen brachte, sondern auch die Dancefloors auf Festivals wie der Nature One. Wer seinen Mix „Deutschunterricht“ kennt, der weiß, dass Blondee auch bereits vergessene und übersehene Schätze deutscher Musikgeschichte immer wieder ans Tageslicht
fördert und für den Dancefloor ständig neu interpretiert. Blondee ist längst kein Newcomer und trotzdem werdet ihr den Namen in Zukunft öfter hören, denn je zuvor.

  • Kommende VA


  • Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w0123cae/theresienfest.de/wp-content/plugins/awesome-weather/awesome-weather.php on line 269

    Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w0123cae/theresienfest.de/wp-content/plugins/awesome-weather/awesome-weather.php on line 270
    0C
    Luftfeuchtigkeit: 0%
    Windstärke: 0km/h N
    MAX 0 • MIN 0
 
 

Warning: A non-numeric value encountered in /www/htdocs/w0123cae/theresienfest.de/wp-content/plugins/ultimate-social-media-icons/libs/controllers/sfsi_frontpopUp.php on line 59

Facebook